Kosten - Krankenkassen

Stundenansatz

Der Ersttermin für eine Massage dauert 60 Minuten und kostet Fr. 120.00
Selbstzahler ohne Zusatzversicherung erhalten bei Bedarf einen reduzierten Ansatz.

Die Krankenkassen Zusatzversicherung bezahlt Massagen

Für die Rückforderung bei Ihrer Krankenkasse bekommen Sie eine Quittung.

Die meisten Krankenkassen übernehmen in der Zusatzversicherung 70–90% der Kosten für die Massagen. Die Leistungen sind sehr unterschiedlich, oft besteht eine Obergrenze der Leistungen pro Jahr. Am besten fragen Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse nach.

Ich habe die Anerkennung  für die medizinische Massage bei Visana, Sana24 und vivacare. Bei EGK und ASCA.

Krankenkassen beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register): Atupri, Auxilia, avanex, CONCORDIA, CSS, Groupe Mutuel, innova, INTRAS, KPT, Philos, Progrès, Sanitas, sansan, Sumiswalder, SWICA, Vivao Sympany, ÖKK, und viele weitere Kassen

Krankenkassen bei der Stiftung ASCA: Groupe Mutuel (Avenir, PHILOS, Easy Sana, Mutuel), SWICA, SANITAS (Sanitas & Wincare), INTRAS, ASSURA und weitere Kassen

Keine Leistung durch die Krankenkasse Helsana.

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bitte 24 Stunden vorher ab. Er wird sonst verrechnet. Der Betrag wird für einen späteren Termin gutgeschrieben.

Termin vereinbaren

Termine erhalten Sie nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung. Willkommen, auch am Samstag oder Sonntag. 

Reservierter Parkplatz hat es direkt vor der Praxis.